Diabetes Symptome

Für jede Form einer Diabetes gilt, dass je früher sie festgestellt wird, desto eher kann man sie behandeln und vor allem schlimme Folgeschäden, die aus einer Diabetes erwachsen, eindämmen. Folgeschäden einer Diabetes können unter Umständen tödlich sein. Dazu gehören Nierenversagen, Blindheit, Nerven oder Blutbahnschäden sowie Gehirnschlag. Diabetes Symptome können sich auf verschiedene Arten ausdrücken und vielfältig sein und hängen vom dem Grad der Diabetes und dem Grad des Insulinmangels ab, der im Körper auftritt. Anzeichen einer Diabetes sind zum Beispiel Kopfschmerz, Schwindelgefühl, schlechte Konzentration, Zittern der Hände, Schwitzen oder Abgeschlagenheit sein. Die Anzeichen für Diabetes können variieren, gehen aber alle auf einen zu niedrigen Blutzuckerspiegel zurück.

diabetes-symptome

Alkohol ist sehr schädlich für die Bauchspeicheldrüse und kann diese dauerhaft schädigen. Ist die Bauchspeicheldrüse durch Alkohol geschädigt, kann diese kein Insulin mehr umwandeln und die Anzeichen der Diabetes treten auf. Anzeichen für Diabetes können auch vermehrtes Wasserlassen und ein ständiges Durstgefühl sein. Nehmen Sie jegliche möglichen Diabetes Symptome ernst und sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Lassen Sie Ihren Blutzuckerspiegel messen und schützen Sie sich vor Folgeschäden. Diabetes beschleunigt die Verhärtung von Blutgefäßen und kann zu Herzerkrankungen führen. Viele Menschen haben eine Diabetes und wissen es nicht. Lassen Sie Ihren Blutzuckerwert messen und achten Sie auf Anzeichen für Diabetes.